Sie befinden sich hier:  Projekte > Beratungsstelle > Selbsthilfe

Café Plus

Café Plus ist der Name des monatlichen Treffens der Selbsthilfegruppe für Menschen mit HIV / Aids. Alle Treffen werden von den Mitgliedern der Gruppe organisiert und gestaltet.

 

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe: Männer und Frauen, jüngere und ältere Menschen; HIV-Positive, die noch in Lohn und Brot stehen sowie Alters- und Erwerbsunfähigkeitsrentner; und nicht zuletzt Arbeitssuchende. Sehr unterschiedlich und vielfältig ist auch die Gestaltung der Treffen: Über gemeinsame Ausflüge und Museumsbesuche sowie sportliche Aktivitäten bis hin zu Vorträgen und Diskussionsrunden zu medizinischer Behandlung, psycho-sozialen und rechtlichen Fragestellungen.



Mittwochscafé

Das Mittwochscafé ist jeden Mittwochnachmittag für alle Menschen mit HIV / Aids geöffnet. Hier kann sich getroffen und geredet, ausgetauscht und verabredet werden. Die Gäste haben die Möglichkeit, den Nachmittag selbst zu gestalten. Weiterhin werden Lebensmittel des Leipziger Tafel e.V. sowie Kleiderspenden ausgegeben.

 

Viele Menschen mit HIV erleben den Austausch untereinander als große Unterstützung in ihrem Leben mit der Infektion. Daneben spielen individuelle Betreuung und Beratung in Einzelgesprächen durch die Mitarbeiter der AIDS-Hilfe eine große Rolle. Über die Jahre hinweg sind freundschaftliche Beziehungen unter den Gruppenmitgliedern gewachsen.

 

Nach einem Vorgespräch mit einer Sozialarbeiterin oder einem Sozialarbeiter stehen die Treffen allen Betroffenen offen. Die Teilnahme von An- und Zugehörigen ist nach vorheriger Absprache mit der Gruppe ebenfalls möglich. Jede*r entscheidet selbst, inwieweit er sich einbringt. Anonymität und Verschwiegenheit nach Außen sind Grundprinzipien der Gruppe.

 

Für weitere Fragen und Informationen stehen die Sozialarbeiter*innen der AIDS-Hilfe Leipzig gerne zur Verfügung. Bei Bedarf sind wir bemüht, Kontakte zu HIV-positiven Ansprechpartner*innen in ähnlichen Lebenssituationen herzustellen und so Gespräche zu zweit zu ermöglichen.